Bundesfachschule Kälte- und Klimatechnik

Steinstraße 19

99768 Harztor

 

Telefon: (036331) 4 23 60

Telefax: (036331) 4 22 32

E-Mail:  schmidt@bfs-kaelte-klima.de

Internet: www.bfs-kaelte-klima.de

 

Seit fast 25 Jahren blickt man in Niedersachswerfen auf eine erfolgreiche  Aus-, Fort- und Weiterbildung für das Handwerk zurück: Die Bundesfachschule Kälte - Klima - Technik (BFS) wurde 1993 in Niedersachswerfen eröffnet und ist einer von insgesamt drei Schulstandorten in der Trägerschaft der Landesinnung Kälte-Klima-Technik Hessen-Thüringen/Baden-Württemberg. 

Seit 2013 befindet sich die Bundesfachschule in Niedersachswerfen in einem modernen und rund 3600 Quadratmeter großen neuen Gebäude in der Steinstraße 19.

Für den theoretischen Unterricht stehen drei Theorieräume und ein Vortragssaal, ausgestattet mit modernster Präsentationstechnik, zur Verfügung. Die praktische Ausbildung erfolgt in zwei Kältewerkstätten, in der Mechanischen Werkstatt sowie in den Kälte-, Elektro- und Maschinenlaboren.

Neben der beruflichen Fortbildung und den Meistervorbereitungslehrgängen an der BFS betreibt die Landesinnung in Niedersachswerfen seit  2007 die private Berufsschule für Mechtroniker/in Kältetechnik. Die fachtheoretische Ausbildung zu diesem anerkannten und zukunftsträchtigen Ausbildungsberuf findet in Blockwochen statt.

Kältetechnik hat in Harztor eine lange Tradition; zu DDR-Zeiten war der VEB Kältetechnik Niedersachswerfen (KTN) mit knapp 1000 Mitarbeitern der größte Arbeitsgeber im Ort. Die Landesinnung erwarb 1991 das KTN-Ausbildungszentrum in der Leipziger Straße in Niedersachswerfen und setzte dort die Ausbildungstradition fort.

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
31303112345
326789101112
3313141516171819
3420212223242526
35272829303112