zur Übersicht Kindertagesstätten in Harztor

 

Kindergarten „Rappelkiste“ Ilfeld

Johanniter-Kindertagesstätte

Kleine Gasse 10

99768 Harztor

 

Leiterin der Einrichtung

Sabine Jentho

Tel.: (036331) 4 64 23

Fax: (036331) 47 37 45

 

Die Kindertagesstätte befindet sich im Ortszentrum von Ilfeld  in ruhiger und idyllischer Lage. Sie bietet Platz für 135 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt.  Seit 2014 werden die  Kinder integrativ betreut, die Vorschulkinder haben seit 2016 in der benachbarten Villa ihr Domizil.

Die Kinder werden in 9 Gruppen von 17 Erzieherinnen, einem Erzieher, einer Heilpädagogin und einer Heilerziehungspflegerin betreut. Täglich werden Lernangebote zur Erziehung und Bildung der Kinder durchgeführt, die Inhalte der Lernangebote ergeben sich aus der Situation, in der sich das einzelne Kind oder die gesamte Gruppe befindet. Sie sollen das Spielen, Lernen, Entdecken und eine gesunde Lebensweise in einem fröhlichen Miteinander entwickeln.

Zum Kindergarten gehört ein großer Garten, der mit zahlreichen Spiel- und Klettergeräten zum aktiven Aufenthalt im Freien anregt. Neben den herkömmlichen Geräten laden auch eine Hängematte, ein  Trampolin und ein Spielhäuschen zum Verweilen ein. Sogar ein uriger Backofen zeigt sich regelmäßig von seiner heißesten Seite, und bereitet Pizza-, Fladen- und Kuchenfans viel Freude.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit sind Sprache und Kommunikation, emotionale Beziehungen, Bewegungserziehung, sowie das Gestalten und Experimentieren. Dabei orientieren sich die Mitarbeiter der Einrichtung nicht ausschließlich an einem pädagogischen Ansatz, sondern greifen auf verschiedene Aspekte des situationsorientierten Ansatzes und naturnaher Pädagogik  zurück.

Die schöpferischen Kräfte der Kinder werden durch vielfältige Angebote, z.B. durch künstlerisches Gestalten, Singen und Musizieren, literarische Angebote, Theater- und Museumsbesuche, Erlebnistage in der Natur, Waldwochen, Filzlehrgänge, Frühenglisch für die Vorschulkinder  u.v.m. gefördert.

Zusätzlich wird für Kinder ab dem  4. Lebensjahr monatlich ein religionspädagogisches Angebot unterbreitet. Hier arbeitet der Kindergarten eng mit dem Ilfelder Pfarrer Gregor Heimrich zusammen.

Die Vorschulkinder pflegen Kontakt zu den Bewohnern der Seniorenheime und des Behindertenwohnheimes. Die Mädchen und Jungen gestalten alljährlich Programme zu besonderen Jubiläen und Anlässen.  Zum traditionellen Kinderfest im Juni steht der Kindergarten für Jung und Alt offen.

Wichtig ist außerdem die Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr und der  Grundschule des Ortes. Gemeinsame Aktionstage, Besuche und Veranstaltungen prägen den Kita-Alltag. 

Darüber hinaus erfahren die Kinder viel Wissenswertes über die Johanniter, den Träger des Kindergartens. Dazu gehört auch ein altersentsprechender Kurs in der ersten Hilfe für die Vorschulkinder.

Die Eltern sind die wichtigsten Partner. Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihnen ist die Basis für eine gemeinsame Arbeit. 

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
4827282930123
4945678910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031