Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02

MTV Niedersachswerfen e.V.

 

Der MTV Niedersachswerfen e.V. – der Männerturnverein – wurde bereits im Jahre 1885 in der Gemeinde Niedersachswerfen gegründet. Schnell wuchs die Mitgliederanzahl auf 40 Personen. Zweck und Inhalt des Vereinslebens war die körperliche Ertüchtigung bei klassischen Turnübungen. Nach Erwerb eines entsprechenden Grundstückes in Niedersachswerfen konnte dort eine neue Turnhalle errichtet werden. Die Einweihung der noch heute rege genutzten Mehrzweckhalle konnte im Jahre 1901 gefeiert werden. Die Bürger aus der Gemeinde Harztor kennen die Halle heute hauptsächlich als Sitz der Speisegaststätte „Sachswerfer Handwagen“ mit angeschlossenem Festsaal in der Vater-Jahn-Straße.

 

„Sportvater Jahn“ stand Pate für den Leitspruch des Vereins: „frisch, fromm, fröhlich, frei“. Die vier „F“ finden sich im Übrigen in der Vereinsfahne, die heute im Sitzungssaal der Gemeinde Niedersachswerfen aufgestellt ist. Sie sind als Logo auf dem Schild der Schutzpatronin dargestellt. Wo heute gefeiert und geschunkelt wird, liegen also die Ursprünge des Vereins. Bis zum Beginn des 2. Weltkrieges wurde in der Halle geturnt und Sportfeste abgehalten, sie diente als Weizenkammer und später als Bettenlager für Zwangsarbeiter. Während der Dauer des Krieges ruhte das Vereinsleben, nach Kriegsende wuchs die Mitgliederanzahl des Vereines rasch auf ca. 100 Personen.

 

Nach dem Krieg und der Spaltung Deutschlands ging der MTV Niedersachswerfen in der Betriebssportgruppe (BSG) „Chemie“ auf. Der Gedanke an den MTV Niedersachswerfen versank in einem gut 40 Jahre andauernden „Dornröschenschlaf“. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands besannen sich die Sachswerfer auf ihre Traditionen und im Jahre 1992 wurde der Verein neu gegründet und beim Amtsregister des AG Nordhausen eingetragen. Der Start in das neue Vereinsleben erfolgte mit ca. 50 Mitgliedern.

 

In den darauffolgenden Jahren bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt versammelten sich insgesamt ca. 150 Mitglieder aller Altersklassen im Verein, um bei einem reichhaltigen Angebot an sportlichen Angeboten aktiv zu sein. Der Verein bietet in folgenden Sektionen eine attraktive Freizeitgestaltung an:

  • 2 Gruppen rhythmische Gymnastik / Aerobic
  • „Step & Dance“ (Tae Bo, Zumba, Aroha, Workout, fatburner-Programme)
  • Tischtennis
  • Volleyball
  • Familiensport (Leichtathletik und Turnen)
  • Seniorentanz „Querbeet“
  • Kinderbauchtanz „Arreelini Belly Dancers“
  • Frauenbauchtanz „Jahanara“.

 

Ausführliche Informationen zur Geschichte, zu Aktivitäten des Vereins, den einzelnen Sportgruppen und zu einer Mitgliedschaft finden sich auf der Vereinshomepage www.mtv-niedersachswerfen.de.

 

Aerobic Hurt
Aerobic Mühlhaus
Arreelini Belly Dancers
Bauchtanz Jahanara
Familiensport
Seniorentanz
Step & Dance
Tischtennis
Volleyball

Erstellt durch ATURIS.